26.01.2018, 10:19 Uhr

Premiere in der Grafenstadt Die Faschingshochburg Bogen lädt ein zum 1. Prinzenpaartreffen

Bogens Prinzenpaar: Adeline I. und Michael II. (Foto: Haimerl)Bogens Prinzenpaar: Adeline I. und Michael II. (Foto: Haimerl)

Am Donnerstag,1. Februar, wird in Degernbach groß Hof gehalten

BOGEN Einmal mehr wird die Stadt Bogen ihrem Ruf als Faschingshochburg weit über die Region hinaus gerecht. Zum ersten Mal laden die Organisatoren vom Bogener Narrentisch am Donnerstag, 1. Februar, zum großen Prinzenpaartreffen ins Gasthaus Greindl nach Degernbach ein.

Sechs amtierende Prinzenpaare aus Niederbayern und der Oberpfalz haben im Vorfeld ihr Kommen samt Gefolge zu dieser Premiere bereits zugesagt, berichtet Sandra Aumüller vom Organisationsteam und selbst schon einmal als Sandy I. Bogener Faschingsprinzessin.

„Auf die Besucher wartet ein unterhaltsamer Abend, lustige Spiele, Tanzmusik und einiges mehr“, so Aumüller. Dass das Treffen ausgerechnet an einem Donnerstag stattfindet, hat seinen Grund: „Gerade in der Faschingshochphase hat kaum ein Prinzenpaar einen freien Freitag, Samstag oder Sonntag im Terminkalender stehen. Deshalb sind wir auf den Donnerstag ausgewichen, um möglichst vielen Paaren die Teilnahme an unserem ersten Treffen zu ermöglichen.“

Natürlich werden die Abordnungen – wie es sich gehört – auch mit Faschingsorden bedacht und mit einem Sektempfang begrüßt. Für das leibliche Wohl wird ebenfalls bestens gesorgt sein. Zu späterer Stunde gibt es einen Barbetrieb für alle Hoheiten über 18.

Doch nicht nur Prinzenpaare und deren Hofstaat sind gern gesehene Gäste – auch die interessierte Bevölkerung ist herzlich eingeladen, beim Prinzenpaartreffen einen schönen Abend zu erleben. Losgeht es am Donnerstag,1. Februar, um 19.30 Uhr, im Gasthaus Greindl in Degernbach bei Bogen. Einlass ab 18.30 Uhr.


0 Kommentare