05.06.2017, 18:05 Uhr

16-Jähriger erleidet Nasenbeinbruch Internet-Streit: Junge Afghanen gehen mit Bratpfanne aufeinander los - Krankenhaus!

Foto: Ursula Hildebrand (Foto:Schmid)Foto: Ursula Hildebrand (Foto:Schmid)

Polizeieinsatz am Sonntag in einer Einrichtung im Landkreis Straubing-Bogen

HIRSCHBERG Zwei junge Afghanen sind am Sonntag in einer Einrichtung in Hirschberg (Gemeinde Falkenfels) wegen eines WLAN-Resets in Streit geraten. Ein 16-Jähriger schlug nach Polizeiangaben mit einer Pfanne auf seinen 18-jährigen Landsmann ein. Er traf ihn am Unterarm. Der Ältere konnte die Pfanne an sich nehmen und drosch seinerseits auf seinen Kontrahenten ein. Er traf ihn dabei im Gesicht und am Kopf. Der 16-Jährige erlitt einen Nasenbeinbruch und musste ins Krankenhaus Bogen eingeliefert werden. Der Ältere benötigte keine ärztliche Versorgung. Gegen die beiden Afghanen wird jeweils wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.


0 Kommentare