04.04.2017, 13:16 Uhr

Krawall in Straubinger Innenstadt Betrunkene Frauen rasten völlig aus – Polizist wird dabei verletzt

Foto: huettenhoelscher / 123RF Lizenzfreie BilderFoto: huettenhoelscher / 123RF Lizenzfreie Bilder

Wegen einer Ruhestörung wurde die Polizei zu einer Wohnung gerufen. Im Zuge des Einsatzes rasteten zwei Frauen aus. Sie beleidigten die Polizisten und schlugen nach ihnen.

STRAUBING In einer Wohnung im Straubinger  Stadtzentrum wurde in der Nacht auf Dienstag eine lautstarke private Party gefeiert. Wegen des anhaltenden Lärmes verständigten Anwohner gegen Mitternacht schließlich die Polizei. Diese trafen in den Räumen mehrere Personen an, die offenbar deutlich betrunken waren. Die Aufforderungen der Polizei die Musik leiser zu stellen und sich ruhiger zu verhalten, wurden von den Feiernden komplett ignoriert. Nicht nur das, zwei der Partybesucherinnen rasteten sogar vollständig aus.

Eine erheblich alkoholisierte 45-Jährige schlug unvermittelt in Richtung eines Beamten. Eine 28-Jährige trat nach einem Polizisten, beleidigte die Einsatzkräfte mit den unterschiedlichsten Kraftausdrücken, zeigte ihnen den ausgestreckten Mittelfinger und spuckte um sich. Ein Polizist wurde bei dem Einsatz leicht verletzt. Die beiden Damen wurden schließlich überwältigt und zur Polizeiinspektion gebracht. Ein verständigter Arzt führte hier die angeordneten Blutentnahmen durch.

Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Beleidigung und Sachbeschädigung.   


0 Kommentare