27.01.2017, 06:51 Uhr

Am späten Donnerstagabend Großbrand in Kirchroth - hoher Sachschaden

Foto: Ratisbona MediaFoto: Ratisbona Media

Großeinsatz für Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei in Kirchroth (Lkr. Straubing-Bogen).

KIRCHROTH Am Donnerstag, 26.01.2017, gegen 22.55 Uhr, wurden Einsatzkräfte des Rettungsdienstes, der Feuerwehr und Polizei zu einem Anwesen nach Kirchroth (Lkr. Straubing-Bogen) alarmiert. Aus bislang nicht bekannter Ursache war ein größtenteils aus Holz bestehender Gebäudeteil eines Anwesens in Kirchroth in Brand geraten. Ein Übergreifen auf ein angrenzendes Wohngebäude konnte die Feuerwehr gerade noch verhindern, jedoch wurde das Dach eines weiteren benachbarten Gebäudes in Mitleidenschaft gezogen. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern noch an. Personen wurden nicht verletzt. Der Brandschaden wird auf etwa 80.000.- Euro geschätzt


0 Kommentare