16.11.2016, 06:02 Uhr

In der Nacht auf Mittwoch Brand in Aiterhofen, Großeinsatz der Feuerwehren, gewaltiger Sachschaden

Foto: DantingerFoto: Dantinger

Großbrand in Niederharthausen (Gemeinde Aiterhofen).

AITERHOFEN Am Mittwoch, 16.11.2016, gegen 01.05 h, wurde durch einen Anwohner über Notruf der Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens in Niederharthausen mitgeteilt.

In einer ca. 55 x 20 Meter großen, L-förmig aufgebauten landwirtschaftlichen Halle, in der neben Traktoren und Maschinen auch ca. 500 Tonnen Zwiebel und andere landwirtschaftliche Erzeugnisse abgestellt bzw. gelagert waren, brach aus bislang ungeklärter Ursache ein Feuer aus. Ein Großteil der Lagerhalle bis auf das Stahlgerüst und Betonmauern nieder.

Der Gesamtschaden dürfte bei ca. 1,2 Million Euro liegen, wobei der Gebäudeschaden mitsamt angebrachter Photovoltaikanlage auf ca. 800.000 Euro und der Inventarschaden auf ca. 400.000 Euro geschätzt werden.

Personen wurden bei dem Brand nicht verletzt.

Zur Brandursache können derzeit noch keine konkreten Aussagen getroffen werden, ein technischer Defekt ist nicht auszuschließen.

Die Ermittlungen hierzu wurden vom Kriminaldauerdienst Straubing übernommen. 


0 Kommentare