20.07.2016, 14:35 Uhr

Polizei ermittelt Blutiger Streit in Asylbewerberunterkunft

Foto: chalabala / 123RF Lizenzfreie BilderFoto: chalabala / 123RF Lizenzfreie Bilder

In einer Asylbewerberunterkunft kam es am späten Montagabend zu einem blutigen Streit zwischen zwei Bewohnern.

MALLERSDORF-PFAFFENBERG Am Montagabend gegen 22.15 Uhr kam es in einer Asylbewerberunterkunft in Mallersdorf-Pfaffenberg zwischen zwei Bewohnern (beide 31) zu einem Streit um einen Kopfhörer. Hierbei kam es nach Polizeiangaben zu wechselseitigen Körperverletzungen. Im weiteren Verlauf versuchte dann ein beteiligter Somalier mit einem Küchenmesser auf seinen Kontrahenten einzustechen. Der Geschädigte konnte dies durch Ausweichen verhindern und schließlich aus der Unterkunft flüchten. Der Mann blieb unverletzt. Die Kripo Straubing hat die weitere Bearbeitung wegen gefährlicher Körperverletzung übernommen. Die 31-jährige Somalier wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt.


0 Kommentare