17.02.2016, 15:40 Uhr

Jubiläumsedition Imperator: Kommt das Weltrekord-Bier aus Geiselhöring?

Der Erkönig Imperator ist der vermutlich stärkste helle Doppelbock der Welt Foto: pmDer Erkönig Imperator ist der vermutlich stärkste helle Doppelbock der Welt Foto: pm

"Gefährlich süffig": Erl-Bräu in Geiselhöring hat vermutlich ein Weltrekord-Bier gebraut!

GEISELHÖRING 500 Jahre Bayerisches Reinheitsgebot, 145 Jahre Erl-Bräu – in der Bierbranche gibt es heuer zwei bemerkenswerte Jubiläen zu feiern. Erl-Bräu, die Traditionsbrauerei aus Geiselhöring, bringt deshalb eine rekordverdächtige Spezialität auf den Markt: Der „Erlkönig Imperator“ ist, so meldet die Brauerei, der „wahrscheinlich stärkste helle Doppelbock der Welt“!

„Wir haben im Internet recherchiert“, sagt Braumeister Josef Erl. Und in Sachen Alkoholgehalt könne dem Imperator kein anderer heller Doppelbock das Wasser reichen. 8,5 bis 8,6 Volumenprozente Alkohol bei einer Stammwürze von 19,5 Prozent – der Imperator ist vermutlich das Stärkste, was die Fastenzeit zu bieten hat.

Nicht nur stark, sondern auch richtig gut. „Ausgewogen, mit einer feinen Hopfennote und gefährlich süffig“, so schmeckt der Imperator, der ab Montag, 22. Februar, in der Erl-Brauerei in Geiselhöring und schon bald auch im Handel und der Gastronomie erhältlich sein wird. 


0 Kommentare