06.12.2013, 10:19 Uhr

Hakenkreuz an Vereinsheim gesprüht Nazi-Schmierereien in Alburg beschäftigen Kripo

Foto: pmFoto: pm

Die Straubinger Kripo fahndet nach einem unbekannten Schmierfinken. Unter anderem hat er ein rotes Hakenkreuz an ein Vereinsheim in Alburg gesprüht.

STRAUBING Am Mittwoch gegen 7 Uhr bemerkte eine 51-jährige Frau aus dem Stadtgebiet rote Schmierereien an den Wänden und Rollläden eines Vereinsheims in der Fröbelstraße. Mit roter Sprühfarbe war dort auch unter anderem ein Hakenkreuz aufgesprüht. Die Schadenshöhe dürfte bei ca. 1.000 Euro liegen.

Die Frau erstattete bei der Polizeiinspektion Straubing umgehend Anzeige. Die Ermittlungen wurden dann von der Kriminalpolizei Straubing übernommen. Diese bittet in diesem Zusammenhang um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 09421/868-0. Wer hat in Alburg in der Nacht vom 3. auf den 4. Dezember verdächtige Wahrnehmungen bezüglich der beschriebenen Tat gemacht? 


0 Kommentare