22.10.2017, 15:51 Uhr

Überschlagen Zu schnell und zu viel Alkohol: 38-Jähriger landet mit seinem Auto in einem Garten

In den ersten Stunden des Sonntags, 22. Oktober, kam es in Rieden im Ortsteil Siegenhofen zu einem Verkehrsunfall. Der 38-jährige Fahrzeuglenker musste mit leichten Verletzungen ins Klinikum Amberg transportiert werden.

RIEDEN/LANDKREIS AMBERG-SULZBACH Auf Grund überhöhter Geschwindigkeit und Alkoholkonsums kam der Fahrer mit seinem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab, stieß gegen einen Wasserdurchlass, weshalb das Fahrzeug abhob und rund 15 Meter über einen Gartenzaun in das angrenzende Grundstück flog. Dort angekommen, überschlug sich das Fahrzeug und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Der Fahrer konnte sich selbst aus dem total beschädigten Fahrzeug retten. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Am Fahrzeug und der beschmutzten Hausfassade entstand ein Schaden in Höhe von 19.000 Euro. Der total beschädigte Pkw musste abgeschleppt werden.


0 Kommentare