18.10.2017, 19:45 Uhr

Täter konnte fliehen Spielautomaten aufgebrochen

Foto: mhFoto: mh

Ein unbekannter Täter drang in der Nacht von Montag, 16. Oktober, 1 Uhr, bis Dienstag, 17. Oktober, 3.10 Uhr, in eine Gaststätte auf dem Bahnhofsgelände in Amberg ein, indem er eine Nebentüre aufhebelte. Anschließend wurden drei Geldspielautomaten in dem Lokal aufgebrochen und daraus das Bargeld entnommen.

AMBERG Offensichtlich wurde der Täter durch Angestellte der Gaststätte bei deren Arbeitsbeginn gestört, flüchtete daraufhin in das Kellergeschoss und von dort ins Freie. Der Täter musste sogar bereits zu Seite gelegtes Bargeld zurücklassen, um noch rechtzeitig flüchten zu können. Wie hoch der entwendetet Bargeldbetrag aus den Glücksspielautomaten ist, muss noch ermittelt werden. Der verursachte Sachschaden beläuft sich auf über 1.000 Euro. Es wurden Ermittlungen wegen eines besonders schweren Diebstahl eingeleitet. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Amberg entgegen.


0 Kommentare