08.08.2017, 17:19 Uhr

59. Auflage 120.000 Besucher strömten zum Deutsch-Amerikanischen Volksfest nach Grafenwöhr

Foto: Pressedienst Riedel (Foto:Schmid)Foto: Pressedienst Riedel (Foto:Schmid)

Das Deutsch-Amerikanische Volksfest fand in diesem Jahr bereits zum 59. Mal statt

GRAFENWÖHR Das Volksfest fand vom 4. bis zum 6. August im Camp Kasserine auf dem Truppenübungsplatz Grafenwöhr statt. Der große Vergüngungspark mit vielen Fahrgeschäften und über 100 Ständen mit Souvenier- und Geschenkartikeln lockte ebenso die Besucher an, wie ein vielfältiges internationales Angebot an Speisen und Getränken. 

Bundeswehr und US-Armee veranstalteten gemeinsam eine große Waffen- und Geräteschau. Die Panzer Panzer "Leopard", "Marder" und "Luchs" waren ebenso dabei wie ein Panzerabwehrhubschrauber und eine Panzerhaubitze. Rund 120.000 Besucher nutzten das Wochenende, um sich zu informieren und gemeinsam zu feiern.


0 Kommentare