28.04.2017, 14:03 Uhr

Gewahrsam 23-Jähriger gab keine Ruhe, da musste er bei der Polizei übernachten

Foto: Ursula HildebrandFoto: Ursula Hildebrand

Nach mehreren Streitigkeiten in der Nacht von Donnerstag auf Freitag, 27. auf 28. April, musste ein 23-Jähriger die Nacht bei der Polizeiinspektion verbringen.

HOF Der 23-Jährige musste gegen 23.30 Uhr zuerst ein Lokal in der Königstraße in Hof verlassen, nachdem er dort Streit suchte. Die hinzugerufenen Beamten der Hofer Polizeiinspektion erteilten dem jungen Mann einen Platzverweis und begleiteten ihn nach Hause.

Bereits eine Stunde später kam es erneut zu einem Polizeieinsatz vor dem Lokal. Der 23-Jährige war zurückgekehrt und hatte zudem seine Begleiterin geschlagen. Dieses Mal musste er die Beamten zur Polizeiinspektion begleiten und verbrachte die Nacht im Gewahrsam. Er muss sich nun wegen seiner Delikte strafrechtlich verantworten


0 Kommentare