27.04.2017, 14:26 Uhr

Manöverplanung US-Konvoi stecket in einer Baustelle fest

Foto: 123rf.comFoto: 123rf.com

Die Bayreuther Straße in Amberg musste am Mittwochvormittag, 26. April, kurzfristig gesperrt werden, nachdem ein US-Konvoi mit 13 Fahrzeugen trotz vorhandener Umleitungsbeschilderung auf die Baustelle Bayreuther Straße zwischen Hirschauer- und Amannstraße zugefahren war.

AMBERG Nach dem Erkennen der Vollsperrung fuhr der Konvoi dann in die Neumühler Straße ein, kam dort zum Stehen und musste aufwendig herausrangiert werden. Über die Stadt Amberg wird nun eine Zusatzbeschilderung eingerichtet; außerdem wurde die für die derzeitige Manöverplanung zuständige US-Stelle informiert, um ähnlichen Schwierigkeiten vorzubeugen.  


0 Kommentare