24.04.2017, 10:50 Uhr

Gedenken Jugendliche aus Issy-les-Moulineaux beim Jahrestag zur Befreiung des KZ Flossenbürg dabei

Foto: Ursula HildebrandFoto: Ursula Hildebrand

Wie bereits im letzten Jahr nahmen auch heuer einige Jugendliche aus Weidens Partnerstadt Issy-les-Moulineaux am internationalen Jugendaustausch anlässlich des Jahrestages zur Befreiung des KZ Flossenbürg teil.

FLOSSENBÜRG Organisiert hatten die Teilnahme das Kulturamt Weiden und Projektleiterin Sarah Grandke von der Gedenkstätte Flossenbürg. Oberbürgermeister Kurt Seggewiß begrüßte die Gruppe zusammen mit Sigrid Schneider vom Kulturamt und Konrad Merk vom Verein Weidener Städtepartnerschaften e. V., der den Besuch auch finanziell bezuschusste. Die Franzosen mit Betreuer Cédric Laignel berichteten von bewegenden Begegnungen und einem interessanten Programm während des einwöchigen Austausches.

Mit einem herzlichen Dankeschön und einem bayerischen "Pfüat di" verabschiedeten sich die Jugendlichen vom Oberbürgermeister.


0 Kommentare