24.04.2017, 09:16 Uhr

Messer im Spiel Polizeieinsatz wegen Eifersucht: 21-Jähriger wollte Freundin nicht zum Feiern lassen

Foto: Holger BeckerFoto: Holger Becker

Am Samstag, 22. April, gegen 12.20 Uhr geriet ein junges Pärchen im Rehbühlgebiet in Weiden in Streit.

WEIDEN Eine 27-Jährige eröffnete ihrem 21-jährigen somalischem Freund, dass sie mit ihrer Freundin am Abend weggehen und feiern möchte. Dies missfiel diesem jedoch, sodass er kurzerhand die Wohnungstüre verschloss und sie am Verlassen der Wohnung hindern wollte. Dabei kam es zur Rangelei zwischen den Beiden. Als dies keinen Erfolg brachte, nahm der Mann ein Küchenmesser und wollte die neu angeschaffte und durch die Frau bezahlte Wohnzimmercouch aufschlitzen. Als die 27-Jährige das verhindern wollte, zog sie sich leichte Schnittverletzungen an der Hand zu. Der Somalier wird nun wegen Häuslicher Gewalt, Nötigung und versuchter Sachbeschädigung angezeigt.


0 Kommentare