13.04.2017, 12:02 Uhr

Am Steuer erwischt 36-Jähriger hatte nicht nur am Fläschchen Cognac genippt – über ein Promille!

Foto: bialasiewicz / 123RF Lizenzfreie BilderFoto: bialasiewicz / 123RF Lizenzfreie Bilder

Auffällig verhielt sich der Fahrer eins VW-Passat mit Münchner Zulassung Mittwochnacht, 12. April.

SCHIRNDING/LANDKREIS WUNSIEDEL Selber Schleierfahnder beobachteten im Rahmen der mobilen Fahndung, wie das Fahrzeug auf der Bundesstraße B303 in Fahrtrichtung Tschechien innerorts mehrfach unmotiviert einen Fahrspurwechsel vornahm. Bei der Kontrolle des Mietfahrzeuges schlug den Beamten sofort Alkoholgeruch entgegen. Auch wenn zunächst die Beifahrerin behauptete, sie habe die beiden Fläschchen Cognac in ihrer Türablage getrunken, war nach einem Alkotest beim 36-jährigen Fahrer schnell klar, dass er nicht nur genippt hatte. Er erzielte einen Atemwert von 1,06 Promille. Damit war die Fahrt beendet und die obligatorische Blutentnahme die Folge. Eine entsprechende Anzeige wird erstellt.


0 Kommentare