07.04.2017, 11:30 Uhr

Unfall Unfall beim Überholen: Lkw schert aus, BMW-Fahrer kann nicht mehr bremsen

Foto: svedoliver / 123RF Lizenzfreie BilderFoto: svedoliver / 123RF Lizenzfreie Bilder

Leicht verletzt wurde am Donnerstag, 6. April, ein 25-jähriger Soldat bei einem Unfall auf der Autobahn A93.

A93/MARKTREDWITZ Er fuhr mit seinem BMW auf der Autobahn in Richtung Regensburg und war im Begriff, mehrere Fahrzeuge zu überholen. Plötzlich scherte ein vor ihm fahrender Lkw auf die linke Spur aus. Trotz Bremsung und Ausweichen konnte der BMW-Fahrer den Zusammenstoß mit dem Sattelzug nicht mehr verhindern und fuhr auf diesen auf. Das Auto wurde beim Zusammenprall im Frontbereich stark beschädigt und kam auf dem linken Fahrstreifen zu Stehen. Während der Unfallverursacher unverletzt blieb, stauchte sich der Fahrer des BMW das Handgelenk und klagte zudem über Rückenschmerzen. Er wurde vom Rettungsdienst zur Untersuchung und ambulanten Behandlung ins Klinikum Marktredwitz gebracht. Der Pkw musste abgeschleppt werden, insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro.


0 Kommentare