06.04.2017, 14:26 Uhr

Standfestigkeit Grabsteine in Wackersdorf und Steinberg am See werden kontrolliert

Foto: 123rf.comFoto: 123rf.com

Gemäß Unfallverhütungsvorschriften der Berufsgenossenschaft müssen Grabsteine jährlich mindestens einmal auf ihre Standfestigkeit überprüft werden.

WACKERSDORF/STEINBERG AM SEE Diese Prüfung wird für die Friedhöfe in Wackersdorf und Steinberg am See auch in diesem Jahr wieder durch die Fachfirma BSK Torsten Köster durchgeführt. Der Friedhof Steinberg am See ist am Freitag, 21. April, ab 8 Uhr dran, der Friedhof in Wackersdorf am Freitag, 21. April, ab 9.30 Uhr.

Die Bevölkerung hat die Möglichkeit, an der Überprüfung teilzunehmen. Bei festgestellten Mängeln werden die Nutzungsberechtigten der jeweiligen Grabstelle schriftlich benachrichtigt.


0 Kommentare