31.03.2017, 13:46 Uhr

Vergehen nach dem Markengesetz Gefälschte Uhren in Pleystein sichergestellt

Foto: BundespolizeiFoto: Bundespolizei

Fahnder der Bundespolizei Waidhaus kontrollierten auf der A6 einen Pkw und fanden bei der anschließenden intensiven Kontrolle im Fahrzeug eine Vielzahl an Plagiaten hochwertiger Uhren.

PLEYSTEIN/LANDKREIS NEUSTADT AN DER WALDNAAB Am Donnerstag, 30. März, gegen 15.15 Uhr, fiel Beamten der Bundespolizei ein Porsche Cayenne auf, den sie schließlich auf dem Parkplatz Ulrichsberg-Nord kontrollierten. Bei der intensiven Nachschau im Pkw des 41-jährigen Vietnamesen mit Wohnsitz in Polen stießen die Fahnder auf entsprechende Verstecke. Dort fanden sie schließlich eine Vielzahl an hochwertigen Uhren, deren Echtheit nicht sofort festgestellt werden konnte.

Die Beamten nahmen den Fahrzeugführer fest und übergaben ihn mit den sichergestellten Uhren zur weiteren Abklärung an die KPI Weiden. Bei näherer Überprüfung unter Einbeziehung eines Uhrenmachers stellte sich nun heraus, dass es sich bei allen Uhren um sehr gute Fälschungen handelte, mit deren Verkauf der Festgenommene einen größeren Geldbetrag erzielen hätte können.

Die Staatsanwaltschaft Weiden ordnete eine Sicherheitsleistung an und legte dafür einen unteren vierstelligen Betrag fest, den der Mann bezahlte. Der Vietnamese konnte nach der Durchführung weiterer polizeilicher Maßnahmen schließlich seinen Weg fortsetzen. Die Kripo Weiden ermittelt gegen den Mann wegen eines Vergehens nach dem Markengesetz.


0 Kommentare