31.03.2017, 00:46 Uhr

Unfall Böse Überraschung nach Schulende: Auto angefahren, 500 Euro Schaden

Foto: svedoliver / 123RF Lizenzfreie BilderFoto: svedoliver / 123RF Lizenzfreie Bilder

Weniger erfreulich dürfte der "Feierabend" einer Schülerin der Berufsschule in der Pfarrer-Dr.-Vogel- Straße in Pegnitz verlaufen sein, als sie zu ihrem auf dem dortigen Parkplatz abgestellten Pkw zurückkam.

PEGNITZ Die junge Frau aus dem Landkreis Kulmbach stellte ihren VW am Mittwoch, 29. März, gegen 7.30 Uhr, ab und kam am gleichen Tag gegen 15.15 Uhr zurück. In dieser Zeit fuhr ein unbekanntes Fahrzeug gegen die vordere rechte Seite ihres Pkws und hinterließ einen deutlich sichtbaren Kratzer.  Der/die unbekannte Fahrzeugführer/in kümmerte sich nicht um den Schaden in Höhe von rund 500 Euro und verließ die Unfallstelle.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Pegnitz unter der Telefonnummer 09241/ 9906-0 in Verbindung zu setzten. Nh/pm


0 Kommentare