10.06.2014, 18:19 Uhr

Umwelt Fotowettbewerb des Landkreises zum Thema "Land schafft Klimaschutz"

Foto: Pressestelle Landratsamt RegensburgFoto: Pressestelle Landratsamt Regensburg

Der Landkreis Regensburg und Landrätin Tanja Schweiger wollen das Thema Klimaschutz und bereits vorhandene Aktivitäten der Bürgerinnen und Bürger des Landkreises ins Bild setzen.

LANDKREIS REGENSBURG Alle, die gerne kreative Fotos schießen und auch einmal ungewöhnliche Motive ins Visier nehmen, sind  vom Sachgebiet Wirtschaftsförderung, Energie und Klimaschutz des Landratsamts aufgerufen, ab sofort ihre besten Fotos zum Thema "Land schafft Klimaschutz" als Wettbewerbsbeitrag an das Landratsamt Regensburg per Mail zu senden. Auf die Gewinner warten tolle Preise.

Hauptgewinn ist ein 24-Stunden-Erholungspaket im 4-Sterne-Hotel Forsters in Donaustauf für zwei Personen (Wert rund 250 Euro). Der Zweitplatzierte des Wettbewerbs erhält einen Gutschein für ein Familienwochenende mit zwei Übernachtungen im Blockhaus in Brennberg (Wert 150 Euro). Der dritte Preis ist eine Familienkarte für den Kletterwald Regensburg in Sinzing sowie ein Geschenkkorb mit Produkten aus dem Regensburger Land (Gesamtwert 100 Euro). Für Platz vier bis zehn gibt es je eine Schatzkiste mit regionalen Bierspezialitäten.

"Das Thema Klimaschutz und der Kampf gegen den Klimawandel fordert Engagement und kreatives Handeln auf breiter Basis. Viele kleine Schritte können hier die Welt und natürlich auch die Region verändern", so Landrätin Tanja Schweiger. "Zahlreiche gute Ideen sind bereits in die Tat umgesetzt, aber es gilt, diese bekannt zu machen, Nachahmer zu finden und zum bewussteren Umgang mit Ressourcen und unserer Natur anzuregen." Ob die Alternative zum elektrischen Wäschetrockner, Brennholz aus der Region oder eine PV-Anlage das Motiv sein wird, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Der Wettbewerbsbeitrag kann aber auch den regionalen Einkauf, eine solarbetriebene Gartenbeleuchtung oder einen Hobbygärtner, der eine Handpumpe für sein Brunnenwasser nutzt, zeigen.

Seien Sie kreativ bei Ihrer Entdeckungsreise durch das Regensburger Land auf der Suche nach besonderen Motiven. Lassen Sie sich von Alltagssituationen in der Region inspirieren und zeigen Sie auf, wie und wo Energie eingespart, Ressourcen geschont oder CO2-neutral Energie erzeugt wird. Die Bilder dürfen gerne auch ungewöhnliche Perspektiven zeigen. Eine fachkundige Jury wird die Bilder sichten und die Sieger auswählen. Einsendeschluss ist der 31. Juli.

Hinweise zur Teilnahme: Senden Sie Ihre Fotos (hoch- oder querformatig) an fotowettbewerb@landratsamt-regensburg.de Insgesamt dürfen maximal drei Bilder pro Teilnehmer eingesandt werden. Die Teilnahme ist aus organisatorischen Gründen nur per E-Mail möglich. Die Aufnahmen sollen in bestmöglicher Qualität (mindestens ein Megapixel Auflösung) als Dateiformat "JPG" eingesandt werden. Geben Sie bei Ihrer E-Mail Ihren Vor- und Nachnamen, Adresse, Telefonnummer, Ihr Geburtsdatum und eine kurze Bildbeschreibung an. Bei Teilnehmern unter 18 Jahren müssen die Erziehungsberechtigten einwilligen. Wer am Wettbewerb teilnimmt, erklärt sich mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.

Teilnahmebedingungen: Jeder Teilnehmer versichert mit seiner Teilnahme, dass er über alle Rechte an den eingereichten Bildern verfügt, die uneingeschränkten Verwertungsrechte aller Bildteile besitzt, das Bild frei von Rechten Dritter ist sowie bei der Darstellung von Personen keine Persönlichkeitsrechte verletzt werden. Sollten dennoch Dritte Ansprüche wegen Verletzung ihrer Rechte geltend machen, so stellt der Teilnehmer das Landratsamt Regensburg von allen Haftungsansprüchen frei. Jeder Teilnehmer räumt dem Landratsamt Regensburg die lizenzfreien, räumlich, zeitlich und inhaltlich unbeschränkten, jedoch nicht ausschließlichen Nutzungsrechte einschließlich dem Recht zur Bearbeitung an den eingesandten Bildern ein. Die Bilder können für Veröffentlichungen des Landratsamtes verwendet werden und im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit an Dritte (zum BeispielZeitungsredaktionen) weitergegeben werden. Sie werden nicht an Dritte verkauft oder kommerziell genutzt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

  Kontakt und Informationen: Sachgebiet Wirtschaftsförderung, Energie und Klimaschutz des Landkreises Regensburg, Sachgebietsleiterin Maria Politzka, Tel. 0941/4009-373, und Projektleiter Martin König, Tel. 0941/4009-262.


0 Kommentare