27.05.2014, 17:50 Uhr

Tanja Schweiger wird 36: Geburtstag und Abschied für die prominenteste Junge Freie Wählerin

Foto: JFWFoto: JFW

Das prominenteste Mitglied der Jungen Freien Wähler (JFW), Tanja Schweiger, feierte am Dienstag, 27. Mai, Geburtstag. Dazu gratulierte ihr Landesvorsitzender Christian Hanika, der sie an ihrem neuen Arbeitsplatz – dem Regensburger Landratsamt – überraschte.

LANDKREIS REGENSBURG Doch weil es der 36. Geburtstag war und Tanja Schweiger damit das Alter für die politische Nachwuchsorganisation überschritten hat, scheidet sie nun als Mitglied der Jungen Freien Wähler aus. "Wir lassen dich ungern gehen", sagte Hanika zum Abschied.

Tanja Schweiger hat trotz ihres jungen Alters schon beachtliche politische Erfolge erreicht. Nachdem sie 2008 als politische Quereinsteigerin einen Achtungserfolg bei der Landratswahl erzielt hatte und in den Gemeinderat Pettendorf sowie den Kreistag Regensburg gewählt worden war, schenkten ihr die Oberpfälzer ein halbes Jahr später für den Landtag ihr Vertrauen. Im März kandidierte sie ein zweites Mal für den Landratsposten – und siegte klar in der Stichwahl. "Dein Engagement ist beispiellos! Du bist und bleibst ein Aushängeschild für die Jungen Freien Wähler", dankte Christian Hanika dem Geburtstagskind.


0 Kommentare