21.03.2014, 22:24 Uhr

Eishockey-Oberliga 5:1 gegen Weiden: Der EVR schafft den Klassenerhalt!

Foto: Günter StaudingerFoto: Günter Staudinger

Grund zur Freude beim EV Regensburg: Die Domstadt-Kufencracks gewannen am Freitagabend, 21. März, Spiel vier der Best-of-Five-Serie gegen Weiden klar und deutlich mit 5:1. Nun kann man den Klassenerhalt bejubeln.

REGENSBURG Nach der 1:3-Niederlage am vergangenen Dienstag befürchteten viele Fans bereits das Schlimmste - würden die Weidener die Serie vielleicht doch noch einmal drehen? Der EV Regensburg hat diese Frage nun mit einem eindeutigen „nein“ beantwortet.

Im ersten Drittel blieb man zwar torlos, im Mittelabschnitt sorgten die frühen Tore von Deuschl (23.) und Kapitän Petr Fical (24.) aber schließlich für das nötige Selbstbewusstsein. Andreas Feuerecker (36.) erhöhte noch im selben Drittel auf 3:0. So ging man mit einem beruhigenden Vorsprung in die letzten 20 Minuten und konnte diesen dort sogar noch weiter ausbauen. Nochmal Feuerecker (41.) und Schütz (47.) sorgten für die zwischenzeitliche 5:0 Führung. Den Weidener Ehrentreffer erzielte schließlich Pronath (53.), spannend wurde es aber nicht mehr. Der EVR kann somit den Klassenerhalt feiern, Weiden muss wohl den Gang in die Bayernliga antreten.


0 Kommentare