17.08.2013, 08:58 Uhr

Nochmal gut gegangen: Landwirt kann nach Brand einer Heupresse Übergreifen der Flammen auf ein Feld verhindern

Foto: Ursula HildebrandFoto: Ursula Hildebrand

Aufgrund eines vermutlichen Defekts in der Elektrik oder Mechanik hat sich am Freitag, 16. August, gegen 15.30 Uhr eine Heupresse für Rundballen während der Arbeiten auf einem Feld im Bereich der Kreisstraße R6 bei Wenzenbach entzündet.

WENZENBACH Der Neuwert der Arbeitsmaschine liegt bei rund 30.000 Euro. Durch umsichtiges Handeln des Benutzers der Maschine und der Hilfe eines zufällig anwesenden Passanten konnte ein Übergreifen des Flammen auf das Feld verhindert werden. Fremdschaden war somit nicht entstanden. Vor Ort waren waren die Feuerwehren aus Hauzenstein, Wenzenbach und Grünthal.


0 Kommentare