30.04.2013, 08:00 Uhr

Kleine Ursache, große Wirkung: Ein Verletzter, kaputte Gartenmauer, demolierter Postkasten und umgefahrenes Verkehrsschild

Foto: Ursula HildebrandFoto: Ursula Hildebrand

Am Montag, 29. April, sind sich auf der Kreisstraße R6 gegen 11.15 Uhr zwei Verkehrsteilnehmer mit ihren Fahrzeugen begegnet. Das Ergebnis: ein Leichtverletzter und 10.000 Euro Schaden.

WENZENBACH-IRLBACH Ein BMW mit Anhänger auf der Kreisstraße R6 von Gonnersdorf in Richtung Wenzenbach. Vor dem BMW fuhr ein Audi, ebenfalls mit einem Anhänger.

Aus bislang ungeklärten Gründen fuhr der BMW in der Bayerwaldstraße in Irlbach auf den mit Rindenmulch beladenen Hänger des Audi auf. Durch den Anstoß riss der Hänger von der Anhängekupplung des Audi ab und schleuderte in ein angrenzendes Grundstück. Die Ladung wurde dabei auf der gesamten Fahrbahn verstreut. Der auffahrende BMW geriet ebenfalls außer Kontrolle und beschädigte dabei einen geparkten Pkw, ein Verkehrszeichen, einen Postkasten sowie eine Hausmauer.

Der Beifahrer im BMW wurde beim Unfall leicht verletzt. Er musste in ein Regensburger Krankenhaus gebracht werden. Der Fahrer des BMW, der des Audi und dessen Beifahrerin blieben unverletzt..

Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf rund 10.000 Euro. Die Freiwillige Feuerwehr aus Grünthal unterstützte die Unfallaufnahme durch Verkehrsregelung und die Säuberung der Fahrbahn.


0 Kommentare