22.10.2017, 17:50 Uhr

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort Kurve geschnitten und Gegenverkehr touchiert

Foto: Marcel MayerFoto: Marcel Mayer

Am Freitag, 20. Oktober, gegen 6 Uhr, befuhr ein 31-jähriger Pkw-Fahrer die Staatsstraße 2154 von Gleißenberg kommend in Fahrtrichtung Gschwand. Kurz vor dem Ortsbeginn Gschwand, aus Sicht des zuvor genannten Fahrers in der dortigen Linkskurve, kam diesem ein bislang unbekannter Fahrzeugführer mit einem bislang unbekanntem Fahrzeug, vermutlich Kleintransporter, Farbe unter Umständen blau, entgegen.

FURTH IM WALD Der Fahrzeugführer dieses Fahrzeugs schnitt offensichtlich die Kurve und befand sich dabei mit seinem Fahrzeug ein Stück über der Fahrstreifenbegrenzung auf dem Gegenfahrstreifen. Dadurch stieß das unbekannte Fahrzeug zunächst gegen den linken Seitenspiegel des 31-jährigen Geschädigten und streifte anschließend an dessen linker Pkw-Seite entlang. Obwohl der Geschädigte unmittelbar anhielt, entfernte sich der bislang unbekannte Unfallverursacher vom Unfallort in Richtung Gleißenberg, ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen. Am Pkw des Geschädigten entstand ein unfallursächlicher Gesamtsachschaden von rund 500 Euro.

Zeugen oder Personen, welche Hinweise oder verdächtige Wahrnehmungen bezüglich des oben geschilderten Verkehrsunfalls erlangt haben, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Furth im Wald unter der Telefonnummer 09973/ 504-0 in Verbindung zu setzen.


0 Kommentare