02.06.2017, 15:12 Uhr

Diebstahl Gastfreundschaft missbraucht, Senioren bestohlen!

Foto: Marcel Mayer (Foto:Schmid)Foto: Marcel Mayer (Foto:Schmid)

Die Gastfreundschaft wurde Regensburger Senioren zum Verhängnis. Sie gaben zwei Männern zu trinken. Am Ende fehlte ein Geldbetrag.

REGENSBURG Am Freitagnachmittag, 2. Juni, läuteten zwei bislang unbekannte Männer an der Wohnung eines Ehepaares am Lindenplatz in Regensburg und baten um etwas zu trinken. Die Hilfsbereitschaft der Senioren wurde durch einen Diebstahl von Bargeld belohnt.

Am Nachmittag gegen 16 Uhr läuteten zwei Unbekannte an der Wohnung eines älteren Ehepaares in Regensburg und baten um ein Getränk. Trotz Aufforderung vor der Türe zu warten betrat mindestens einer der Männer die Wohnung. Die beiden 89 jährigen Senioren stellten nach dem nicht eingeladenen Besuch fest, dass aus einer Geldbörse ein hoher zweistelliger Eurobetrag fehlt.

Die beiden Männer konnten sie nur noch wie folgt beschreiben. Beide Südländer, einer der Männer war etwa 185 cm groß und ca. 50 Jahre alt. Gegebenenfalls soll einer der Männer eine Jeansweste getragen und lockige Haare haben.

Die Polizei warnt ausdrücklich davor, Unbekannte in die Wohnung oder an der offenen Wohnungstüre stehen zu lassen. Wenden sie sich an Nachbarn und bitten um Hilfe wenn Sie alleine sind. Scheuen Sie sich nicht die Polizei unter der Rufnummer 110 über ungebetene Gäste zu informieren. Die Kriminalpolizei Regensburg wird die Ermittlungen übernehmen und bittet um sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 0941/506-2888.


0 Kommentare