28.04.2017, 16:13 Uhr

11.000 Euro Schaden Nicht aufgepasst: Auffahrunfall fordert zwei Verletzte

Foto: Ursula HildebrandFoto: Ursula Hildebrand

Am Donnerstag, 27. April, gegen 16.10 Uhr befuhr ein 41-jähriger Ford-Fahrer die Kreisstraße CHA49 von Thenried kommend in Richtung Ramsried. An der Einmündung zum Kühbergweg wollte er nach links in diesen einbiegen, musste jedoch verkehrsbedingt warten. Hier kam es zum Unfall.

RIMBACH/KETTERSDORF Ein hinter ihm fahrender Pkw Opel, besetzt mit zwei Personen, hielt an. Der Fahrer eines weiteren Fahrzeuges, ein Pkw Audi Q3, bemerkte dies zu spät und fuhr auf den bereits stehenden Opel auf. Durch den Aufprall berührte der Opel noch die Anhängerkupplung des vor ihm stehenden Pkw Ford. Zwei Personen mussten leicht verletzt in das Krankenhaus eingeliefert werden. Der Sachschaden wird mit insgesamt rund 11.000 Euro angegeben.


0 Kommentare