27.04.2017, 15:03 Uhr

Zuschuss Bayerische Landesstiftung fördert zwei Projekte aus dem Landkreis Regensburg

Foto: 123rf.comFoto: 123rf.com

Die CSU-Landtagsabgeordnete Sylvia Stierstorfer freut sich über eine Förderung der Bayerischen Landesstiftung für zwei wichtige Projekte aus dem Landkreis Regensburg.

LANDKREIS REGENSBURG "Der Stiftungsrat der Bayerischen Landesstiftung hat in seiner heutigen Sitzung insgesamt knapp 31.000 Euro für Projekte aus dem Landkreis Regensburg freigegeben. Dabei gibt es für die Innenrenovierung der Pfarrkirche Mariä Geburt in Geisling einen Zuschuss von mehr als 22.000 Euro, worüber ich mich persönlich sehr freue", wie Stierstorfer unterstreicht.

Die Stimmkreisabgeordnete hatte schon im Vorfeld um eine finanzielle Unterstützung für die Renovierung der Pfarrkirche durch die Landesstiftung geworben und auch sich bereits mit Erfolg für eine Förderung von 15.000 Euro durch das Landesamt für Denkmalpflege eingesetzt. Die feierliche Einweihung der frisch renovierten Kirche fand im vergangenen Dezember mit einem Festgottesdienst statt.

Für die Fassadensanierung des Anwesens Stadtplatz 7 in Hemau gibt es von der Bayerischen Landesstiftung eine Unterstützung von 8.500 Euro.

Die geförderten Projekte zeichnen sich dabei nach Einschätzung des Kultusministeriums und des Landesamtes für Denkmalpflege durch eine ortsbildprägende, bzw. regionale oder wie im Fall der Pfarrkirche Mariä Geburt sogar durch eine überregionale Bedeutung aus. "Die Fördergelder sind damit ein wichtiger Beitrag zur Stärkung des ländlichen Raums. Sie tragen nicht nur dazu bei, dass diese wundervollen alten Gebäude erhalten werden können, sondern auch dazu, dass die Menschen gerne hier bei uns wohnen. Die Fördergelder sind deshalb gut angelegt", so Stierstorfer.

Die Zuschüsse der Bayerischen Landesstiftung decken jeweils einen Teil der Finanzierung ab und unterstützen die Verantwortlichen auf diese Weise bei der Umsetzung der verschiedenen Sanierungs- und Instandsetzungsmaßnahmen.


0 Kommentare