26.04.2017, 11:11 Uhr

Crash 41-Jähriger wird bei Frontalzusammenstoß schwer verletzt

Foto: Rainer AuerFoto: Rainer Auer

Am Mittwoch, 26. April, um 5.30 Uhr, befuhr eine 51-jährige Opel-Fahrerin die Staatsstraße 2220 von Töging in Richtung Dietfurt und wollte am Ortseingang Dietfurt nach links in die Bahnhofstraße einbiegen. Hierbei übersah sie einen ihr entgegenkommenden 41-jährigen Opel-Fahrer

DIETFURT AN DER ALTMÜHL Beide Fahrzeuge stießen im Einmündungsbereich frontal zusammen. Der Mann wurde hierbei schwerer verletzt und mit dem BRK ins Klinikum Neumarkt eingeliefert. An den beiden Fahrzeugen entstand jeweils Totalschaden in Höhe von insgesamt 5.000 Euro. Die Feuerwehr Dietfurt war zum Binden von auslaufendem Öl sowie zur Verkehrsregelung eingesetzt.

      


0 Kommentare