22.04.2017, 09:34 Uhr

Sport Erfolgreiche Gürtelprüfung für Neumarkter Karateka

Foto: Karateclub NeumarktFoto: Karateclub Neumarkt

Es war wieder Zeit, die eigenen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Der 1. Karate Club Bayerwald e. V. Neumarkt, Parsberg und Burgthann veranstaltete eine gemeinsame Gürtelprüfung seiner Mitglieder.

NEUMARKT Gemeinsam trafen sich die Mitglieder im Standort Neumarkt um sich dort der Prüfung zum nächsten Gürtel zu stellen. Die Mitglieder haben hierzu viel Unterrichtsfleiß, Aufmerksamkeit, Disziplin, Respekt, Mut und Kontrolle unter Beweis gestellt, um die notwendigen Techniken, Fertigkeiten und damit die Voraussetzungen zum erfolgreichen Bestehen zu schaffen. Der Lohn war eine hervorragende Gürtelprüfung. Diese Leistung verdient Respekt und eine herzliche Gratulation an die Prüflinge. Der Weg ist das Ziel beim Karate und nicht nur für die Prüfung, sondern auch für die Herausforderungen im Alltag sind die vermittelten Werte von großem Nutzen. Die Voraussetzungen hierfür wurden im Unterricht beim 1. Karate Club Bayerwald e. V. unter der Leitung von Sensei David Horn vermittelt. Prüfer waren die Senseis Christoph Gaugl und Kathi Weinberger.

Die erfolgreichen Schüler haben zu den jeweils angegebenen Gürteln bestanden: Noel-Luca Engelhardt (weiß-gelb), Josie Guse (weiß-gelb), Arthur Rester (weiß-gelb), Iyas Hadj Ismail (weiß-gelb), Paolo Kink (weiß-gelb), Maximilian Johannes Härtl (weiß-gelb), Julian Kleist (weiß-gelb), Neo Maddox Heitner (weiß-gelb), Lukas Wölfl (weiß-gelb), Leon David Trezl (weiß-gelb), Charlotte, Isabell Trezl (weiß-gelb), Jakob Bogner (weiß-gelb), Oliver Rupprecht (weiß-gelb), Ferdinand Walthier (weiß-gelb), Leo Kißkalt (weiß-gelb), Boris Gleichmann (weiß-gelb), Lina Berndt (weiß-gelb), Leon Zeller (weiß-gelb), Anton Bems (weiß-gelb), Bryan Hayley (weiß-gelb), Tobias Knipfer (weiß-gelb), Simunas Seibutis (weiß-gelb), Maximilian Renner(weiß-gelb), Diana Kniffka (weiß-gelb), Sandra Lin (weiß-gelb), David Weber (weiß-gelb), Lukas Sippl (weiß-gelb), Simon Finsterer (weiß-gelb), Theresia Beyer (weiß-gelb).


0 Kommentare