19.04.2017, 14:09 Uhr

Unfall Diesellok rammt im Regensburger Hafen falsch geparkten Lkw

Foto: Christa LattaFoto: Christa Latta

Am Dienstag, 18. April, 20.55 Uhr, parkte ein Fahrer seinen Sattelzug im Regensburger Westhafen in der Linzerstraße auf einem unbeleuchteten Seitenstreifen in der Nähe eines Abstellgleises einer Firma. Das hätte er besser nicht getan ...

REGENSBURG Eine Diesellok, die offensichtlich in Schrittgeschwindigkeit in Fahrtrichtung Osten fuhr, rammte den geparkten Lkw leicht. Der Lkw parkte auf einem schraffierten Sperrbereich, der als solcher allerdings schlecht erkennbar war, weil die Linien ausgeblichen waren. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 8.000 Euro.


0 Kommentare