15.04.2017, 20:47 Uhr

Raser Viel zu schnell unterwegs: Mit 153 km/h durch die 70er-Zone

Foto: Ursula HildebrandFoto: Ursula Hildebrand

Am Nachmittag des Gründonnerstags, 13. April, führten Beamte der Verkehrspolizei Regensburg auf der Kreisstraße NM23 bei Zell eine Radarmessung durch.

DIETFURT-ZELL Bei erlaubten 70 km/h mussten 20 Prozent der gemessenen Verkehrsteilnehmer beanstandet werden. Trauriger Spitzenreiter war ein Pkw-Fahrer, der die Messstelle mit 153 km/h passierte. Ihn erwarten mindestens 600 Euro Geldbuße und ein dreimonatiges Fahrverbot sowie zwei Punkte in der Verkehrssünderdatei.


0 Kommentare