12.04.2017, 11:19 Uhr

Kontrolle Drogenfahrt mit Folgen: Weiterfahrt unterbunden, Anzeige erstattet

Foto: 123rf.comFoto: 123rf.com

Am Dienstag, 11. April, gegen 12 Uhr, wurde im Gewerbepark Wörth-Wiesent ein 27-jähriger Opel-Fahrer einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen.

WÖRTH AN DER DONAU Dabei stellten die Beamten drogentypische Ausfallerscheinungen fest. Ein durchgeführter Urintest reagierte positiv. Daraufhin wurde eine Blutentnahme angeordnet. Im Zuge der Kontrolle wurde außerdem im Fahrzeug des Mannes eine geringe Menge getrockneter Marihuana-Blüten aufgefunden. Eine anschließende Wohnungsdurchsuchung an zwei verschiedenen Wohnadressen nach Rauschgift verlief ergebnislos.

Die Weiterfahrt des Mannes wurde unterbunden. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Fahrens unter Drogeneinfluss sowie eine weitere wegen Besitzes von Betäubungsmitteln.


0 Kommentare