10.04.2017, 20:28 Uhr

Politik JuLi-Bundesvorstand: Regensburger Florian Zeiml als Bundesschatzmeister bestätigt

Foto: Sanjar KhaksariFoto: Sanjar Khaksari

Auf dem 54. Bundeskongress der Jungen Liberalen (JuLis) in Oberhausen wurde der Regensburger Florian Zeiml als Bundesschatzmeister der Jugendorganisation der Freien Demokraten bestätigt.

REGENSBURG Überwältigende 98,3 Prozent der rund 200 Delegierten, die aus dem gesamten Bundesgebiet für den Kongress nach Oberhausen gereist waren, sprachen sich am Wochenende für den 29-jährigen Controller aus.

Zeiml erklärte nach seiner Wiederwahl: "Weniger als sechs Monate vor der Bundestagswahl arbeiten wir Liberalen fokussiert am parlamentarischen Comeback der Freien Demokraten. Denn wir wollen sicherstellen, dass es ab September die Herausforderungen unserer Gesellschaft wieder angegangen werden. Dafür braucht es eine politische Kraft, die der Zukunft optimistisch entgegentritt, die mit weltbester Bildung die Chancen der Digitalisierung gestalten will und den Menschen wieder mehr zutraut. Daran will ich mitwirken und im JuLi-Bundesvorstand weiter meinen Beitrag dazu leisten. Über das große Vertrauen, das mir die Delegierten aus ganz Deutschland in Oberhausen ausgesprochen haben, freue ich mich sehr. Nun liegt ein spannendes Amtsjahr mit vielen Herausforderungen vor mir. Denen will und werde ich mich stellen."


0 Kommentare