03.04.2017, 10:25 Uhr

Diebstahl Videospiele geklaut – Wiederholungstäter bekommt Hausverbot

Foto: Hannes LehnerFoto: Hannes Lehner

Am Samstag, 1. April, gegen 18.30 Uhr, entwendete ein 27-jähriger Mann aus dem Landkreis Cham drei Videospiele in einem Verbrauchermarkt im Regensburger Stadtnorden.

REGENSBURG Der Mann wurde dabei beobachtet, als er sie in seine Hose gesteckt hatte. Die Spiele hatten einen Wert von 101 Euro. Da er bereits mehrfach in dem Geschäft wegen Ladendiebstahls aufgefallen war, bestand gegen ihn auch ein Hausverbot. Er wird nun wegen Ladendiebstahls und Hausfriedensbruch angezeigt.


0 Kommentare