01.04.2017, 13:38 Uhr

15.000 Euro Schaden Spektakulärer Verkehrsunfall in Neutraubling – Geländewagen überschlägt sich

Foto: Alexander AuerFoto: Alexander Auer

Am Samstagvormittag, 1. April, gegen 11 Uhr kam es im Kreuzungsbereich der Dresdener Straße und der Bischofteinitzer Straße in Neutraubling zu einem spektakulären Verkehrsunfall.

NEUTRAUBLING Ein SUV wollte die Dresdener Straße Richtung Gymnasium überqueren. Ein Pkw-Fahrer aus Richtung Oberheising kommend, missachtete wohl nach ersten Erkenntnissen die Vorfahrt des Suzuki-Fahrers und erfasste ihn auf der Fahrerseite frontal. Durch den heftigen Zusammenprall überschlug sich der Geländewagen und blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer des SUVs zog sich bei dem Unfall schwere Kopfverletztungen zu.

Die Erstmeldung, dass die Person noch im Fahrzeug eingeklemmt war, bestätigte sich glücklicherweise vor Ort nicht, so die Polizei. Passanten konnten den Fahrer aus dem Unfallwrack noch vor Eintreffen der Rettungskräfte befreien. Die Freiwillige Feuerwehr Neutraubling sicherte die Unfallstelle ab und übernahm die Erstversorgung der unfallbeteiligten Personen bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Zudem stellten sie den Brandschutz sicher.

An beiden Fahrzeugen ist ein Sachschaden von mindestens 15.000 Euro entstanden. Die Kreuzung musste für die Dauer der Unfallaufnahme und der Bergung für rund eineinhalb Stunden komplett gesperrt werden.


0 Kommentare