16.08.2016, 14:02 Uhr

Tat Unfassbar: Rentnerin vergewaltigt!

Foto: Ursula HildebrandFoto: Ursula Hildebrand

Am vergangenen Donnerstagabend wurde eine 60-jährige Frau bei einem Sparziergang auf dem Herzogsteg in Eichstätt in ein Gebüsch gezogen und vergewaltigt. Die Kriminalpolizei Ingolstadt hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen.

EICHSTÄTT Die Rentnerin war gegen 23.00 Uhr mit ihrem Hund sparzieren, als sie von einem bislang unbekannten Mann angesprochen wurde. Im Verlauf des Gesprächs kam ein weiterer Mann hinzu. Dieser bedrängte die Seniorin und forderte sie zum Geschlechtsverkehr auf. Als die Frau sich wehrte, zog er sie ins Gebüsch und führte dort gewaltsam den Geschlechtsverkehr durch. Trotz lauter Hilfeschreie des Opfers, griff der andere Unbekannte nicht ein, sondern schaute teilnahmslos zu. Anschließend flüchteten beide Männer in unbekannte Richtung. Die beiden Männer können wie folgt vom Opfer beschrieben werden: Beide waren ca. 1,75 Meter groß, männlich und sprachen mit ausländischem Akzent. Der Mann der den Geschlechtsverkehr ausübte, trug ein weißes T-Shirt mit Aufdruck, war von kräftiger Statur und hatte kurze schwarze Haare. Die Bekleidung des anderen Mannes kann nicht beschrieben werden. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ingolstadt unter der Telefonnummer 0841/ 9343-0 entgegen.


0 Kommentare