09.08.2016, 14:11 Uhr

CSU-Initiative Mückenplage: Abflussrinne am Reinhausener Damm ist wieder freigelegt

Foto: CSU RegensburgFoto: CSU Regensburg

Nachdem sich Anwohner an die CSU-Stadträte Hans Renter, Dagmar Schmidl, Dr. Armin Gugau und Michael Lehner gewandt haben, dass aufgrund vorhandener Mulden in der Bodenschicht im Bereich des Reinhausener Dammes das Wasser nicht vollständig abläuft und sich deshalb große Wasserflächen bilden, die im Sommer zu einer vermehrten Mückenplage führen, haben sie die Befürchtungen der Anwohner in einem Schreiben an OB Joachim Wolbergs geschildert.

REGENSBURG Sie gaben auch zu bedenken, dass die Stadt in diesem Bereich erst kürzlich eine neue Spielfläche fertiggestellt hat. Gerade für Kinder sind aber auch die Mücken sehr unangenehm und die Stiche können leicht zu Entzündungen führen. In einem Antwortschreiben teilte OB Wolbergs nun mit, dass es aufgrund der Witterungsverhältnisse der letzten Wochen beim Wasserabfluss zu einer Störung kam, als eine aufgeweichte Erdschicht Aufstauungen verursachte. Nach Auskunft des Oberbürgermeisters wurde das vorhandene Auslaufgerinne wieder ordnungsgemäß freigelegt und dementsprechend vertieft.


0 Kommentare