09.04.2011, 08:11 Uhr

Schlägerei am Domplatz Unglaublich: Polizist mit Blut bespritzt!

Foto: SchmidFoto: Schmid

In den frühen Morgenstunden des Samstag ist es zu einer heftigen Schlägerei am Regensburger Domplatz gekommen. Die hinzueilende Polizei wurde tätlich angegriffen. Der Übergriff reiht sich ein in heftige Auseinandersetzungen an Wochenenden in Regensburg.

REGENSBURG In den frühen Morgenstunden des Samstags, 09.04.2011, kam es auf dem Domplatz zu einer tätlichen Auseinandersetzung. Als dort vor einem Lokal offensichtlich  zwei rivalisierende Personengruppen aufeinander trafen, schlug einer der Beteiligten, ein 24-jähriger Regensburger, im Verlauf der Auseinandersetzung seinem 21 jährigen Kontrahenten mit einer Bierflasche über den Kopf.   Damit jedoch nicht genug; denn nach dem Eintreffen der Polizei, richtete der Angreifer seine Aggression gegen einen der Beamten und bespritzte diesen absichtlich mit Blut.       Beide Beteiligte, Angreifer und Geschädigter, wurden bei der  Auseinandersetzung verletzt und mussten in Regensburger Krankenhäuser eingeliefert werden.


0 Kommentare