06.04.2011, 00:00 Uhr

Benefinzkonzert: Domspatzen-Freunde spenden für Japan

Das Publikum eines Benefizkonzertes in der Regensburger Dompfarrkirche hat 8.000 Euro für die Katastrophen-Opfer in Japan gespendet.

REGENSBURG Diese Summe ist bei der Kollekte nach dem gemeinsamen Passionskonzert der Regensburger Domspatzen und des Düsseldorfer Star-Cellisten Thomas Beckmann am vergangenen Wochenende zusammengekommen, teilte ein Sprecher der Caritas mit. Der Chor hatte Passionsmotetten aus Renaissance und Romantik erklingen lassen. Fast 1.000 Besucher waren zum Konzert gekommen. Die Domspatzen unternahmen in den vergangenen Jahren bereits sechs Konzerttourneen durch Japan. Cellist Beckmann, erster „Bürger des Jahres“, ist mit einer japanischen Pianistin verheiratet. Die Spenden fließen zu gleichen Teilen auf das Konto von Caritas International und des von Thomas Beckmann gegründeten Vereins „Gemeinsam gegen Kälte e.V.“. 


0 Kommentare