18.05.2015, 17:21 Uhr

Eishockey EVR-Kontingentspieler David Stieler wechselt nach Bremerhaven

Foto: SchmeilzlFoto: Schmeilzl

Nun steht auch offiziell fest, dass der EV Regensburg beide Kontingentstellen für die Spielzeit 2015/2016 neu besetzen muss, denn auch David Stieler verlässt wie schon Louke Oakley die Domstadt.

REGENSBURG Der Spieler des Jahres in der Oberliga Süd schließt sich den Fischtown Pinguins Bremerhaven in der DEL 2 an. Die Nordlichter sind amtierender Vizemeister der zweithöchsten deutschen Spielklasse sowie Champion aus der Saison 2013/2014. Im Bundesland Bremen wird der gebürtige Tscheche Stieler allerdings keine Kontingentstelle mehr einnehmen, denn er wird mit einem deutschen Pass ausgestattet. Die deutschen Wurzeln seiner Vorfahren machen dies möglich.

Stieler erzielte in 58 Einsätzen (Hauptrunde & Playoffs) sensationelle 149 Scorerpunkte, bestehend aus 59 Treffern und 90 Vorlagen. Seine Spielweise lies den 26-jährigen als “kompletten Spieler“ dastehen und machte ihn – selbst als Kontingentspieler – für höhere Aufgaben interessant. "Dass David Stieler diese Chance, sich höherklassig zu beweisen, nun wahrnimmt, ist absolut legitim", so die Mitteilung des EVR.  Die Verantwortlichen des EV Regensburg wünschen David Stieler "alles Gute für die kommende Spielzeit" und sind sich sicher, "dass der sympathische Angreifer aus Kladno auch in der nächsthöheren Liga mehr als nur Akzente setzen wird".


0 Kommentare