22.12.2014, 13:29 Uhr

Stürmer kommt Jahn realisiert Königs-Transfer

Foto: SSV JahnFoto: SSV Jahn

Der SSV Jahn Regensburg hat den Mittelstürmer Marco Königs unter Vertrag genommen. Der 24-jährige war zuletzt beim SV Wehen Wiesbaden aktiv. Sein Kontrakt gilt für die Rückrunde der laufenden Saison mit Option auf eine ligaunabhängige einjährige Verlängerung.

REGENSBURG Kurz vor dem Jahreswechsel ist es dem SSV Jahn gelungen, eine Verstärkung für die Offensive zu verpflichten. Mit Marco Königs wurde ein körperlich robuster, abschlussstarker Mittelstürmer gefunden, dessen Kontrakt beim Jahn ab 1. Januar 2015, dem Beginn der offiziellen Winterwechselperiode, läuft:

„Wir freuen uns, dass wir Marco Königs nach Regensburg lotsen konnten. Marco weiß, wo das Tor steht, und wird das beim Jahn in Zukunft hoffentlich möglichst oft unter Beweis stellen. Mein Dank geht in diesem Zusammenhang an die Verantwortlichen des SV Wehen Wiesbaden für die Freigabe von Marco und die professionelle Abwicklung des Transfers“, so Christian Keller, Geschäftsführer Profifußball beim SSV Jahn.

Königs steigt zum Trainingsauftakt am 7. Januar mit dem Jahn in die Wintervor- bereitung ein. Vor seiner Zeit beim Ligakonkurrenten in Wiesbaden, war der Mittel- stürmer, der knapp 1,90 Meter misst, bei Fortuna Düsseldorf aktiv. Über die Station Preußen Münster ging es dann im Sommer 2013 in die hessische Landeshauptstadt. Nachdem er in seiner ersten Spielzeit dort auf immerhin 18 Partien gekommen war, reichte es in der Saison 2014/15 aufgrund der starken Konkurrenz auf seiner Position nur noch zu einem Kurzeinsatz.

Dementsprechend motiviert kommt Marco Königs nach Regensburg: „Ich habe mich für diesen Schritt entschieden, weil ich die Aufgabe beim SSV Jahn als Herausforderung ansehe. Ich möchte der Mannschaft mit Toren hel- fen und sehe dies auch als Chance, um mich selbst wieder in den Fokus zu spielen.“ Königs erhält beim SSV Jahn die Rückennummer 33.


0 Kommentare