31.03.2014, 17:23 Uhr

Es geschah Samstagfrüh 24-Jähriger in Pfarrkirchen gestiefelt – Polizei fahndet nach Treter-Trio!

Foto: Holger BeckerFoto: Holger Becker

PFARRKIRCHEN, LKRS. ROTTAL-INN: Am 29.03.2014 wurde laut Polizei gegen 02.05 Uhr ein 24-jähriger Mann aus Pfarrkirchen wurde im Zuge einer Schlägerei am Boden liegend von drei unbekannten männlichen Tätern mit Füßen und Fäusten gegen den Kopf getreten und schwer verletzt!

PFARRKIRCHEN PFARRKIRCHEN, LKRS. ROTTAL-INN: Am Samstag, 29.03.2014, gegen 02.05 Uhr kam es laut Polizei  im Bereich einer Gaststätte in der Ringstraße zu einer Schlägerei. Ein 24-jähriger Mann aus Pfarrkirchen wurde im Zuge der Auseinandersetzung am Boden liegend von drei unbekannten männlichen Tätern mit Füßen und Fäusten gegen den Kopf getreten.

Er wurde erheblich verletzt und musste stationär in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die Fahndung nach den Tätern bleib bislang erfolglos. Staatsanwaltschaft Landshut und Kripo Passau bitten die Bevölkerung um Zeugenhinweise.

Die drei unbekannten männlichen Täter, südländische Erscheinung, entfernten sich nach Auseinandersetzung zu Fuß in unbekannte Richtung. Sie können nur sehr vage beschrieben werden, alle rund um die 20 Jahre alt, etwa 175 cm groß und schlank. Konkretere Personenbeschreibungen liegen laut Polizei noch nicht vor.

Eine Fahndung nach den Schlägern mit mehreren Streifenbesatzungen der Polizeiinspektion Pfarrkirchen und umliegender Dienststellen verlief bislang erfolglos. Das Opfer erlitt schwere Verletzungen im Bereich des Kopfes, im Gesicht und an den Händen. Er wurde stationär in ein Krankenhaus eingeliefert.

Der Kriminalpolizeiinspektion Passau obliegt die Bearbeitung des Falles. Die Ermittler bitte die Bevölkerung um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0851/9511-0.

Wer konnte zur relevanten Zeit in den Morgenstunden des Samstag, 29.03.14 im Bereich der Ringstraße in Pfarrkirchen die Auseinandersetzung beobachten? Wer kann Angaben zu den flüchtigen Tätern machen?


0 Kommentare