24.04.2017, 00:00 Uhr

Postpaket Verdächtiger Gegenstand stellt sich als harmlos heraus

Foto: Ursula HildebrandFoto: Ursula Hildebrand

Nachdem das Paket geöffnet wurde, kamen alte Zeitschriften eines Lesezirkels zum Vorschein.

SIMBACH AM INN Am 22. April um 19.55 Uhr teilte ein aufmerksamer Bürger ein verdächtiges Paket in der Postfiliale mit. Das Paket stand auf einer Ablage im Raum mit den Postfächern. Empfänger war eine Firma in Norddeutschland. Ein Absender war nicht angegeben.

Das Paket wurde mit Hilfe eines Sprengstoffhundes überprüft. Da der Hund keinen Sprengstoff anzeigte, wurde das Paket geöffnet. Es enthielt alte Zeitschriften eines Lesezirkels. Warum der Absender das Paket in dem Raum abstellte, ist derzeit nicht bekannt.


0 Kommentare