05.04.2017, 15:55 Uhr

Hüft-/Beckenbruch Stier verletzt Landwirt schwer

Foto: huettenhoelscher / 123RF Lizenzfreie BilderFoto: huettenhoelscher / 123RF Lizenzfreie Bilder

Ein 52-jähriger Landwirt wurde von einem Stier gegen die Wand gedrückt und musste mit einem Hüft-/Beckenbruch ins Krankenhaus eingeliefert werden.

POSTMÜNSTER Wie die Polizeiinspektion Pfarrkirchen heute meldet, wollte ein 52-jähriger Landwirt aus dem Gemeindebereich Postmünster am Dienstag, 04.04.2017, gegen 11.45 Uhr, gemeinsam mit seiner Ehefrau Stiere von einer Stallbox in eine andere umstellen.

Dabei wurde der Landwirt von einem Stier gegen eine Wand gedrückt, wodurch er vermutlich einen Hüft- bzw. Beckenbruch erlitt.

Die Ehefrau konnte unmittelbar nach dem Unfall den Stier vom Verletzten wegtreiben. Er wurde mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.


0 Kommentare