09.12.2010, 15:42 Uhr

Studenten-Schabernack vor der Uni Passau Der Schneepenis steht wieder

Die einen bauen Schneemänner, die anderen errichten in mühevoller Handarbeit Schneepenisse. Am Mittwochabend (Foto) war vor der Uni Passau wieder mal ein Mega-Dildo zu bestaunen.

PASSAU Bereits letztes Jahr hatten Passauer Studis einen Schneepenis errichtet, der für mediales Echo in der Lokalpresse sorgte. Es scheint sich in der Dreiflüssestadt offensichtlich zur lieben Tradition zu entwickeln, denn erneut haben anonyme Phallus-Fans zugeschlagen.

Ihnen scheint es auch egal zu sein, dass ihr „Kunstwerk" meistens nur eine Nacht überdauert: Sittentreue Uni-Mitarbeiter sorgen gewöhnlich am nächsten Morgen eigenhändig für Zensur und lassen das gute Stück per Schneeschaufel zusammenfallen. Aber immerhin steht das Ding eine ganze Nacht lang.

Im aktuellen Fall scheint das Stehvermögen immens zu sein: Der Schneeschniedel wurde bereits am Dienstag das erste Mal gesichtet und hat schon bis Freitag durchgehalten...

PS: Mittlerweile gibt es in der Passauer Fußgängerzone auch eine nackte Schneefrau zu bewundern...


0 Kommentare