18.10.2017, 20:11 Uhr

Gründerwettbewerb „5-Euro-Business“ Studenten beweisen sich als Jungunternehmer

Foto: mevFoto: mev

Die eigene Geschäftsidee erfolgreich umsetzen – mit fünf Euro Startkapital. In diesem Wintersemester findet der Gründer-Wettbewerb „5-Euro-Business“ am Standort Passau zum achten Mal statt.

PASSAU Studierende können sich bis zum 24. Oktober zum Wettbewerb anmelden. Im Rahmen des „5-Euro-Business“-Wettbewerbs des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft e.V. (bbw) können Studierende aller Fachrichtungen ihre Fähigkeiten als Unternehmer testen. Im Team entwickeln sie ihre eigene Geschäftsidee und setzen diese innerhalb von acht Wochen in die Praxis um. Als symbolisches Startkapital erhalten die angehenden Geschäftsleute fünf Euro. In allen Fragen unterstützt werden die Gründerpioniere von alten Hasen aus der Wirtschaft.

Auf einer feierlichen Abschlussveranstaltung im Januar 2018 stellen die Teams ihre Unternehmen und die Ergebnisse ihres Schaffens Gästen aus Hochschule, Wirtschaft sowie einer unabhängigen Jury vor. Die Gewinner erhalten Preise im Wert von insgesamt 1.800 Euro. Projektträger und Sponsoren: „5-Euro-Business“ ist ein Projekt des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft e. V. Regionale Partner sind die Universität Passau und das Transferzentrum der Universität Passau.

Hauptsponsoren des Projekts sind die bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgeberverbände bayme vbm. Co-Sponsor ist die HISCOX Europe Underwriting Limited. Als Initialsponsor fungiert die ISU – Interessengemeinschaft süddeutscher Unternehmer e. V. Der Wettbewerb wird unterstützt von der Sparkasse Passau. Weitere Infos: www.5-euro-business.de.


0 Kommentare