29.04.2017, 14:27 Uhr

Im Großen und Ganzen Blechschaden Zahlreiche Unfälle im Bereich der Passauer Polizei

Foto: meinzahn / 123RF StockfotoFoto: meinzahn / 123RF Stockfoto

Im Dienstbereich der Passauer Polizei sind am Freitag mehrere Unfälle passiert.

PASSAU Am Freitag, 28. April, kam es gegen 9.45 Uhr am Anger zu einem Unfall beim Spurwechsel zwischen einem tschechischen Lkw und einem Pkw aus Passau. Verletzt wurde niemand. Sachschaden: 2.600 Euro. Gegen 13.30 Uhr stießen auf der Franz-Josef-Strauß-Brücke zwei Autos zusammen. Auch hier wurde niemand verletzt. Sachschaden: 1.700 Euro.

Um 15.50 Uhr kam es auf der Regensburger Straße zu einem Auffahrunfall, bei dem einer der Beteiligten leicht verletzt wurde. Sachschaden: 3.000 Euro. Gegen 17.25 Uhr ereignete sich in der Alten Straße eine Unfallflucht. Ein Fiatfahrer flüchtete zunächst, konnte jedoch nachträglich ermittelt werden. Sachschaden: 1.000 Euro.

Am heutigen Samstag schleuderte gegen 3.40 Uhr ein BMW-Fahrer auf der B85 in den Graben. Grund war nicht angepasste Geschwindigkeit. Verletzt wurde niemand. Sachschaden: 3.000 Euro.


0 Kommentare