07.04.2017, 09:33 Uhr

Zeugen gesucht: Geldautomat in Raiffeisenbank gesprengt

Foto: Ursula HildebrandFoto: Ursula Hildebrand

MAUTH, LKR. FREYUNG-GRAFENAU: In der Zeit zwischen 3 und 4 Uhr wurde am Freitag, 7. April, im Vorraum der örtlichen Raiffeisenbank in Mauth in der Giesekestraße der Geldautomat gesprengt.

MAUTH Am Freitag wurde in der Zeit gegen 3.30 Uhr der Geldautomat angegangen und Geld im unteren fünfstelligen Euro-Bereich entwendet. Auf den/ die Täter ergaben sich bislang keine Hinweise. Auch grenzüberschreitende Fahndungsmaßnahmen brachten bislang keinen Erfolg ein.

Der verursachte Schaden am Gebäude, Geldautomat und Kontoauszugsdrucker beläuft sich nach ersten Schätzungen auf zirka 100.000 Euro.

Die Tatortgruppe der Kripo Passau wurde durch Experten des Landeskriminalamtes vor Ort unterstützt. Weiterhin war ein Diensthundeführer der Bundespolizei im Einsatz.

Zeugen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden aufgefordert sich mit der Kripo Passau oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. 


0 Kommentare